Das ging aufs Auge!


Gäbe es nur einen Moskito in ganz Argentinien, er fände mich und würde mich stechen.
Das läßt sich natürlich nicht beweisen, denn es gibt mehr als einen Moskito. Sehr viel mehr! Aber ob einer oder mehrere, alle stechen

MICH.

Pausenlos. Ob nachts oder tagsüber. Egal.
Ich war schon immer Opfer der summenden Brut, schon als Kind. Aber hier geht der Sommer und damit die Mückenzeit gerade erst los, und ich habe bereits leichte Ähnlichkeit mit einem Streuselkuchen auf der Haut.

Heute Morgen habe ich nur mit eineinhalb Augen in den Spiegel geschaut. Ein Hälfte war leider wegen eines Stichs aufs Augenlid geschwollen.
Und dabei hatte ich mir in weiser Voraussicht Mückenabwehrspray aus Deutschland mitgebracht. Offenbar ein Geruch, der die Moskitos hier nicht im Geringsten belästigt. Schade eigentlich.
Heute Nacht bin ich mit argentinischem Spray bewaffnet. Morgen werde ich mehr wissen.

Allerdings werde ich wohl dann ab jetzt in diesem Spray duschen müssen, denn wenn sie nachts nichts zu essen kriegen, versuchen sie es wahrscheinlich mit noch mehr Ehrgeiz tagsüber.
Und immer alle auf mich!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Das ging aufs Auge!

  1. anne baumgart sagt:

    Damit haben wir hier ueberhaupt keine Probleme…hahaha

Schreib was Nettes...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s