Liebster Award!


Mittlerweile ist mein Blog schon etwas über fünf Monate alt, und ich freue mich über jeden einzelnen, der ihn liest. (Ich glaube, eigentlich heißt es ‚das‘ Blog, klingt aber doof, finde ich.)
Und es gibt auch Leute, die ich gar nicht kenne, die auch ab und zu reinschauen. Und tatarataaa, da bin ich doch glatt nominiert worden.
Für den “Liebster Award“.
Ich weiß nicht so hundertprozentig genau, was das bedeutet, aber ich freue mich riesig und bin ein bißchen stolz. Und deshalb ein Riesendankeschön an read me changing! (Übrigens absolut lesenswert, wenn Ihr wissen wollt, wie man jeden Tag ein bißchen gesünder und körperlich leichter leben will.)

Hier also nun ‚Die Regeln‘:

1. Verlinkt die Person, die Euch nominiert hat.

2. Beantworte die 11 Fragen, die die Person Euch gestellt hat.

3. Sucht Euch 11 Blogger, die unter 200 Follower haben und nominiert sie.

4. Überlegt Euch selbst 11 Fragen für Eure 11 Nominierten.

Meine Antworten:

1. Welches Buch liest du gerade bzw. hast du zuletzt gelesen?

Ich lese gerade ‚Crónicas del Ángel Gris‘ von Alejandro Dolina, einem argentinischen Schriftsteller und Radiomacher.
Lustiges Buch, spielt in Buenos Aires und dient meinen Spanischkenntnissen.

2. Wie sieht ein perfekter Sonntag bei dir aus?

In Deutschland hieß ein Sonntag für mich, lange schlafen und gemütlich frühstücken, am liebsten in Gesellschaft, und dann irgendwas Hübsches für die Seele machen.
In Buenos Aires kann ich fast immer lange schlafen, Frühstück ist nahezu unbekannt, aber was Hübsches für die Seele gehört trotzdem dazu.
Zum Beispiel ein Spaziergang über einen Markt, Kaffee trinken gehen mit Freunden und mit einem Buch in der Hand die Sonne genießen.

3. Welcher Sänger/Schauspieler/Künstler der heutigen Zeit inspiriert dich besonders und warum?

Es gibt viele Sänger, die ich mag, Musik, die mir gefällt, Schauspieler, die ich gut finde, aber richtige Inspirationen?
Meine Inspirationen liegen eher im Alltag und in den Menschen um mich herum.
Zum Beispiel habe ich mir vorgenommen, mir eine dicke Scheibe Stärke, Glaube, Zuversicht und Dankbarkeit abzuschneiden, von einer Freundin, die gerade ihren Krebs bekämpft hat. (Hab Dich lieb, Eva!)

4. Wie kamst du zum bloggen?

Ich selbst wäre wahrscheinlich nicht auf die Idee gekommen, aber als ich verkündete, daß ich nach Argentinien gehe, hat mich eine Kollegin darauf gebracht.
Nachdem ich mich daraufhin mit dem Thema beschäftigt hatte, stand fest, daß ich es gerne machen möchte. Danke also an Virginie!

5. Wie siehst du dein zukünftiges “Ich” in zehn Jahren?

Glücklich, egal, was auch passiert. Dankbar für das, was mir gegeben wird.

6. Welches Ereignis in deinem Leben hat dir die größte Menge Adrenalin durch deinen Körper schießen lassen?

Ich bin chemisch nicht sehr begabt und weiß nicht, ob immer Adrenalin für diese Gefühle völliger Aufregung zuständig war, einige positiv, einige negativ (ein einzelnes Ereignis herauszusuchen, fällt mir schwer. Ich nenne mal drei.):
Die Fahrt im Freefall Tower.
Als ich bei meiner Fahrprüfung fast gegen ein anderes Auto gefahren bin.
Als ich in Rom beinahe meinen Rückflug verpasst habe.

7. Deine größte Leidenschaft?

Ist wahrscheinlich das Reisen und das Kennenlernen neuer Sprachen, Orte und Menschen.
Und das ‚Nase-in-den-Wind-halten‘, wenn ich die Möglichkeit habe, Boot zu fahren.

8. Lieber einen festen Job, geregeltes Einkommen, Haus und Collie oder ein Leben voller Abenteuer, Möglichkeiten und Reisen?

Ich schätze, Frage 7 beantwortet das schon. Zumindest für den Moment. Daß ich eines Tages wieder einen festen Job und Wohnsitz habe, schließe ich nicht aus.
Dann aber mit Katze, Dogge, Cavalier King Spaniel und vielleicht einem Pony.

9. Engagierst du dich für soziale Projekte oder arbeitest du ehrenamtlich?

Hier in Buenos Aires gehe ich zum ersten Mal einem Ehrenamt nach.
Als Botschafterin einer Organisation zum Sprachaustausch. Und es macht erstaunlich viel Spaß.

10. Welches ist dein liebstes soziales Netzwerk?

Eindeutig Facebook, obwohl ich versuche, so wenig Freunde wie möglich zu haben und das meiste privat zu halten.

11. Ich war heute mit dem Rad unterwegs, habe die Sonne genossen und habe eine sehr gute Freundin getroffen, was hat DICH heute glücklich gemacht?

Ich habe heute spontan beschlossen, mich gegen Gelbfieber impfen zu lassen, und habe die Impfung kostenlos und ohne Probleme bekommen.
Danach habe ich mich mit einem Salat in die Sonne auf den Plaza de Mayo gesetzt und die Leute beobachtet.
Außerdem verstehe ich alles, was wir in der Schule gerade lernen.
Ich kann nur sagen: mein Leben ist schön!

And here are my nominees:

Kormoranflug

Theomix

Que onda?/Vallartina

De’ments

Au contraire

Eine Art Tagebuch

Sweetkoffie’s Blog

Ganzheitlich schlafen

fortlaufend

Skizzenbuch/Blog

Seelensupergau

Meine Fragen:

1. Wann hast Du das letzte Mal gedacht: Augenblick verweile doch?

2. Welchen Ort auf der Welt würdest Du gerne mal sehen und warum?

3. Wie schaffst Du es, herunterzufahren, wenn alles um Dich rum in Chaos ausbricht?

4. Wie bist Du auf den Namen für Deinen Blog gekommen?

5. Gibt es andere Blogthemen, über die Du gerne schreiben würdest (was du vielleicht schon tust)?

6. Welchen Film könntest Du immer wieder anschauen?

7. Welcher Person möchtest Du ganz speziell heute mal danke sagen?

8. In welcher Epoche würdest Du gerne leben, wenn Du wählen könntest?

9. Mit welcher berühmten Person, tot oder lebendig, hättest Du Dich gerne mal unterhalten?

10. Lieber Flip Flops oder Highheels?

11. Was wirst Du morgen tun, um noch ein kleines Stück glücklicher zu sein?

Viel Spaß!

Advertisements

12 Kommentare zu “Liebster Award!

  1. theomix sagt:

    DER Blog. Ich finde das einfach schöner.
    Und: Na gut, ich werde es verwursten.

  2. Mascha sagt:

    Vielen Dank für die Antworten! Liebe Grüße! 🙂

  3. […] die Nominierung zu irgendeinem Award soll ich ein paar Fragen beantworten, selber welche stellen und weiterreichen. So lauten die […]

  4. nelliiii sagt:

    Dein Schlusssatz ist ja wunderbar.
    Schön, dass du momentan so zufrieden mit allem bist! 🙂

    Und danke nochmal für die Nominierung, habe mich sehr gefreut! 😉

    PS: „Der“ Blog ist neben „das“ auch korrekt!

  5. kormoranflug sagt:

    Vielen Dank für die Nennung als „liebster Award“. Die Kettenbrief-Funktion unterstütze ich nicht.
    Wer meine Beiträge liest, der weiss etwas über mich…… Grüsse Tom Kormoran

  6. Liebe Anna,
    zunächst einmal vielen herzlichen Dank für Deine Nominierung! Ich habe mich sehr darüber gefreut – es tut so gut, wahrgenommen zu werden. Leider habe ich momentan sehr wenig Zeit, viel ist zu erledigen, sowohl im Job als auch privat. Deshalb hat man mich hier schon länger nicht gesehen … Ich hoffe, dass ich dazu komme, Deinem Wunsch nachzukommen und die Fragen zu beantworten. Je nachdem, wie lange ich noch brauche. Aber ich wollte Dir hiermit einfach schon mal bescheid sagen: es ist angekommen.
    Herzliche Grüße und hoffentlich bald auf Wiederlesen!
    Mme C.

    • annabaumgart sagt:

      Das ist überhaupt kein Problem! Nimm Dir so viel Zeit, wie Du möchtest. Letztendlich ging es mir darum, zu zeigen, daß mir Dein Blog gefällt, und wenn das angekommen ist, dann war es schon ein Erfolg 🙂

Schreib was Nettes...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s